Aktuelle Programme

1. „Musica enchiriadis“ und die Entfaltung der Mehrstimmigkeit
aufgeführt u.a. im Rahmen eines Exzellenzprojektes der „Kulturhauptstadt RUHR2010“, Februar 2010 und teilweise beim 5. Ungarischen Gregorianikfestival in Vác (2011)

 

2. „Visitatio sepulchri et elevatio crucis – das Essener Osterspiel“.
Essen 2005 und 2010 (Kulturhauptstadt RUHR 2010)
Essen und Schwäbisch Gmünd (Festival Europäische Kirchenmusik) 2015
CD „Omne verbum sonat“ (Essen 2009)
Produktion des WDR September 2015 (Sendung Ostern 2016, WDR 3)

 

3. „peregrinatio vitae“ / Pilgergesänge von Einsiedeln bis Santiago de Compostela
Gregorianischer Choral, Musik der Ars antiqua, Gesänge der Schule von St. Martial und aus dem „Codex calixtinus“
Essen 2013
Ravenstein/NL (Nederlands Gregoriaans Festival) 2014
6. Ungarisches Choralscholafestival Vác 2014
Gestaltung eines „Liturgischen Tages“ bei der Internationalen Orgelwoche Nürnberg (ION) 2014
Konzert im Rahmen des 24. Knechtstedener Festivals Alte Musik („Gregorianische Nacht“), Mitschnitt des Deutschlandfunks (Sendung: 18.10.2015)

 

4. „Officium lusorum“/Würfelspielermesse aus den „Carmina burana“
Halbszenische Aufführung im Schnütgen-Museum Köln / Festival für Alte Musik Köln 2014. Mitschnitt des WDR (Sendung 19.3.2014)

 

5. „Confessor o dignissime“ / Officium zu Ehren des hl. Ludgerus
Ersteinspielung des neu entdeckten Officiums auf CD (Hörproben unter http://www.folkwang-uni.de/home/musik/institut-fuer-gregorianik/vox-werdensis/) . Aufführungen im Dom zu Münster (November 2014), im Dom zu Essen (Oktober 2015) sowie bei den „Tagen Alter Musik“ Herne (November 2015, WDR-Mitschnitt/Sendung 23.11.2015, WDR 3)

 

6. „Lost in SPES“ – Hoffnungslieder
ein- und mehrstimmige Motetten der Schule von Notre Dame de Paris, aufgeführt im Rahmen des 25. Knechtstedener Festivals für Alte Musik (2016) – „Gregorianische Nacht“ / Mitschnitt des Deutschlandfunks (Sendung: 14.11.2016) – Lichtinstallation von ROBIN ONE ART